Datenschutzbestimmungen


“OrganisedMinds” bezeichnet den vertragsgegenständlichen Dienst und/oder die OrganisedMinds GmbH.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für OrganisedMinds ein zentrales Anliegen.

Feststehende Begriffe dieser Datenschutzbestimmungen
Grundprinzipien von OrganisedMinds bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Was weiß OrganisedMinds von Ihnen, was erlauben Sie OrganisedMinds und den OrganisedMinds-Mitgliedern und was passiert mit Ihren personenbezogenen Daten?
Arbeitsräume und Teams
Einladungen
Newsletter, tägliche/wöchentliche Reports
Cookies, Analyse, Social-Plugins
Log-Dateien
Änderungen der Datenschutzbestimmungen
Nach oben


1. FESTSTEHENDE BEGRIFFE DIESER DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN
OrganisedMinds verwendet in diesen Datenschutzbestimmungen bestimmte feststehende Begriffe, die Sie kennen sollten:

“Personenbezogene Daten” sind alle Einzelangaben über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse.
Die Websites, auf denen OrganisedMinds die OrganisedMinds-Dienste anbietet, werden insgesamt die “OrganisedMinds-Websites” genannt.
Die auf den OrganisedMinds-Websites registrierten Nutzer werden die “OrganisedMinds-Mitglieder” genannt.
Die auf den OrganisedMinds-Websites angebotenen registrierungspflichtigen Dienste werden die “OrganisedMinds-Dienste” genannt.
Die personenbezogenen Daten, die Sie bei der Registrierung für die OrganisedMinds-Dienste eingeben müssen (Pflichtfelder), werden als “Registrierungsangaben” bezeichnet.
Die Seite der OrganisedMinds-Websites, auf der OrganisedMinds die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß Ihren Angaben und Ihrer Zustimmung darstellt, wird “Profil” genannt.
Nach oben


2. GRUNDPRINZIPIEN VON ORGANISEDMINDS BEI DER VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN
OrganisedMinds unterwirft sich folgenden Grundsätzen beim Schutz Ihrer personenbezogenen Daten:

OrganisedMinds erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union.
OrganisedMinds nutzt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, um Ihnen die Inanspruchnahme der registrierungspflichtigen Internet-Dienste von OrganisedMinds zu ermöglichen. In keinem Fall wird OrganisedMinds Ihre personenbezogenen Daten zu Werbe- oder Marketingzwecken oder unbefugt zu anderen Zwecken Dritten übermitteln (das heißt zum Beispiel zur Kenntnis geben oder weitergeben)
Nach oben


3. WAS WEISS ORGANISEDMINDS VON IHNEN, WAS ERLAUBEN SIE ORGANISEDMINDS UND DEN ORGANISEDMINDS-MITGLIEDERN UND WAS PASSIERT MIT IHREN PERSONENBEZOGENEN DATEN?
3.1 REGISTRIERUNGSANGABEN
Damit die OrganisedMinds-Dienste funktionieren, muss OrganisedMinds bei Ihrer Registrierung bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen als Ihre Registrierungsangaben erheben und diese verarbeiten. Dies sind zunächst einmal die folgenden Daten:

Email-Adresse
Passwort
Ihr Passwort ist für die OrganisedMinds-Mitglieder in keinem Fall und zu keinem Zeitpunkt einsehbar. OrganisedMinds wird Ihr Passwort in keinem Fall an Dritte weitergeben und/oder diese Dritten sonst wie zur Kenntnis geben.

Weiterhin müssen Sie bei der Registrierung bestimmte Pflichtfelder ausfüllen, zum Beispiel die Folgenden:

Vorname, Nachname
Sprache, Locale
3.2 FREIWILLIGE ANGABEN
Neben den Registrierungsangaben können Sie auf freiwilliger Basis zusätzliche Angaben (im Folgenden “freiwillige Angaben” genannt) machen, zum Beispiel die Folgenden:

Telefonnummer
Mobiltelefonnummer
Adresse
Firmenname
Bundesland/Provinz
Land
Freiwillige Angaben werden u.a. dafür verwendet, um von standortsabhängigen Prozessen Gebrauch zu machen (z.B. Standardeinstellungen Feiertage im Urlaubsprozess).

Sie können freiwillige Angaben jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die betreffenden Angaben in Ihren Profildaten löschen.

Nach oben


4. ARBEITSRÄUME UND TEAMS
OrganisedMinds bietet die Möglichkeit auf den OrganisedMinds-Websites Arbeitsräume und Teams anzulegen.

Jeder Arbeitsraum hat einen oder mehrere Eigentümer. Der Eigentümer entscheidet für seinen Arbeitsraum, ob dieser öffentlich ist oder ob es nur einem bestimmten Personenkreis zugänglich ist und wer Leserechte und/oder Schreibrechte innerhalb des jeweiligen Arbeitsraumes hat. Diese Informationen werden auf den OrganisedMinds-Websites für den jeweiligen Arbeitsraum angezeigt, sie sind für OrganisedMinds-Mitglieder und je nach Freigabe durch den Eigentümer ggf. auch für Nichtmitglieder sichtbar.

Bitte beachten Sie: Wenn ein Arbeitsraum auf der OrganisedMinds-Website als “öffentlich” gekennzeichnet ist und wenn der Eigentümer die Zugriffsrechte auf den Arbeitsraum nicht eingeschränkt hat, dann können die in den Arbeitsraum von den OrganisedMinds-Mitgliedern eingestellten Beiträge von allen OrganisedMinds-Mitgliedern gelesen werden.

Jedes Team hat einen oder mehrere Eigentümer/Manager. Der Eigentümer entscheidet für sein Team, ob die Beschreibung oder Mitgliederliste für alle OrganisedMinds-Mitglieder sichtbar sind.

Nach oben


5. EINLADUNGEN
Als OrganisedMinds-Mitglied können Sie andere Personen zur Mitgliedschaft bei OrganisedMinds einladen. OrganisedMinds verarbeitet die dabei erhobenen Daten im Auftrag des OrganisedMinds-Mitgliedes ausschließlich zur Erweiterung seines Netzwerkes, zum Beispiel um bessere Kontaktempfehlungen zu ermöglichen, und verwendet sie für keine anderen Zwecke.

OrganisedMinds versendet an die von Ihnen eingeladenen Personen einige Tage nach der Einladung eine Erinnerungs-Email im Auftrag des OrganisedMinds-Mitgliedes. Jede eingeladene Person hat die Möglichkeit, der Nutzung seiner Email-Adresse für Einladungen zu widersprechen.

Nach oben


6. NEWSLETTER, TÄGLICHE/WÖCHENTLICHE REPORTS
OrganisedMinds versendet regelmäßig Newsletters bzw. tägliche/wöchentliche Reports an alle OrganisedMinds-Mitglieder. In diesen Newsletter und Reports informiert OrganisedMinds Sie u.a. über neue Features bei OrganisedMinds, teilt Ihnen ggf. Ihre Termine in der kommenden Woche mit und übermittelt Ihnen bestimmte persönliche Statistiken aus der jeweils abgelaufenen Kalenderwoche (z. B. die Anzahl der offenen Aktivitäten, ob sie neue zu bestätigende Kontakte und/oder Nachrichten haben, etc.).

Sie können die Newsletter und die Reports jederzeit auf OrganisedMinds in Ihren Benachrichtigungs-Einstellungen in Ihrem Profil abbestellen

Nach oben


7. COOKIES, ANALYSE, SOCIAL-PLUGINS
“Cookies” sind kleine Dateien, die es uns ermöglichen, auf Ihrem PC oder sonstigem Endgerät spezifische, auf Sie, den Nutzer, bezogene Informationen zu speichern, während Sie die OrganisedMinds-Dienste nutzen. Cookies helfen uns zum Beispiel dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Internetseiten zu ermitteln, das Nutzungsverhalten auf unserer Website zu analysieren, die Sicherheit zu erhöhen, sowie unseren Dienst für Sie möglichst komfortabel, effizient und interessant zu gestalten.

Die OrganisedMinds-Dienste benutzen nach Ihrer Anmeldung (mit Benutzernamen und Passwort) sogenannte “Session-Cookies”, mit denen Sie während der Dauer Ihres Besuchs identifiziert werden können. Nach dem Ende der Sitzung verfallen Session-Cookies automatisch. Sie können diese Session-Cookies mit der Funktion “Auf diesem Computer automatisch anmelden” für eine automatische Anmeldung dauerhaft speichern. Die Session-Cookies enthalten dann Teile Ihrer Anmeldedaten in verschlüsselter Form. Die automatische Anmeldung auf zwei (2) verschiedenen Rechnern ist in diesem Fall allerdings nicht möglich.

Zum anderen benutzen die OrganisedMinds-Dienste “permanente Cookies”, um Informationen über Besucher festzuhalten, die wiederholt auf OrganisedMinds-Dienste zugreifen. Der Zweck des Einsatzes dieser permanenten Cookies besteht darin, unsere Produkte und Dienstleistungen für Sie kontinuierlich zu verbessern. Die permanenten Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten. Name, IP-Adresse etc. werden nicht gespeichert. Eine Einzelprofilbildung über Ihr Nutzungsverhalten findet nicht statt.

Sie können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Sie können Cookies auch jederzeit von der Festplatte ihres PC löschen. Bitte beachten Sie aber, dass die Nutzung der OrganisedMinds-Dienste nicht möglich ist, wenn Session- Cookies abgelehnt werden.

Bei der Nutzung von OrganisedMinds und/oder OrganisedMinds-Applikationen, die ganz oder teilweise auch von Dritten angeboten werden können, können gegebenenfalls auch Cookies durch Drittanbieter auf Ihrem PC oder sonstigem Endgerät gespeichert werden. Sie können das Setzen dieser Cookies unterbinden, indem Sie in Ihrem Internetbrowser das Akzeptieren von Cookies von Drittanbietern deaktivieren.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Auf unserer Hauptwebseite (http://organisedminds.com): Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Auf unserer Hauptwebseite (http://organisedminds.com) sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir”) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook “Like-Button” anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Nach oben


8. LOG-DATEIEN
Bei jedem Seitenaufruf werden Zugriffsdaten in einer Protokolldatei, dem Server-Log, gespeichert. Der dabei gespeicherte Datensatz enthält die folgenden Daten:

die Uhrzeit, den Status, die Anfrage, die Ihr Browser an den Server gestellt hat, die übertragene Datenmenge sowie die Internetseite, von der Sie auf die angeforderte Seite gekommen sind (Referrer), sowie
die Produkt- und Versionsinformationen des verwendeten Browsers (User-Agent).
OrganisedMinds benutzt hierfür das standardisierte “combined” Logfile-Format des nginx Webservers. Dabei wird jedoch Ihre IP-Adresse nach Beendigung des Besuchs der OrganisedMinds-Website nicht gespeichert. Vorbehaltlich etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungspflichten werden IP-Adressen von Nutzern nach Beendigung der Nutzung gelöscht oder anonymisiert. Bei einer Anonymisierung werden die IP-Adressen derart verändert, dass die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können.

OrganisedMinds verwendet die Protokolldaten (Logs) anonymisiert, also ohne Zuordnung oder Hinweise auf Ihre Person, für statistische Auswertungen. OrganisedMinds kann so z.B. erfahren, an welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten die Angebote der OrganisedMinds-Websites besonders beliebt sind und wie viel Datenvolumen auf den OrganisedMinds-Websites erzeugt wird. Zudem kann OrganisedMinds durch die Log-Dateien mögliche Fehler erkennen, z.B. fehlerhafte Links oder Programmfehler, und die Log-Dateien damit für die Weiterentwicklung der OrganisedMinds-Websites verwenden. OrganisedMinds verknüpft die im Server-Log gespeicherten Seitenabrufe und Nutzungen nicht mit einzelnen Personen. OrganisedMinds behält sich eine Nutzung von Daten aus Log-Dateien vor, wenn aufgrund bestimmter Tatsachen der Verdacht besteht, dass Nutzer die OrganisedMinds-Websites und/oder die OrganisedMinds-Dienste gesetz- oder vertragswidrig nutzen. Dies dient sowohl dem Schutz der OrganisedMinds-Mitglieder, der Sicherheit der OrganisedMinds-Mitgliederdaten, als auch den OrganisedMinds-Websites und den OrganisedMinds-Diensten.

Nach oben


9. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN
OrganisedMinds behält sich vor, diese AGB jederzeit ohne Nennung von Gründen zu ändern, es sei denn, das ist für den Nutzer nicht zumutbar. OrganisedMinds wird den Nutzer über Änderungen der AGB rechtzeitig benachrichtigen. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von sechs (6) Wochen nach der Benachrichtigung, gelten die geänderten AGB als vom Nutzer angenommen. OrganisedMinds wird den Nutzer in der Benachrichtigung auf sein Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen.

Nach oben